4.Kursabend / 1. Exkursion

Am kommenden Dienstag (16.05.2017) geht es mit dem Thema "Objektive" weiter!
Damit hätten wir die Grundlagen abgeschlossen und einer erfolgreichen Exkursion steht nichts mehr im Wege. Zumindest für die zweite Exkursion am 28.05.2017 könnte das stimmen.

Am kommenden Sonntag, 14.05.2017 (Muttertag!) treffen wir uns um 11.00 Uhr am Hawerkamp zur 1. Exkursion und setzten das bisher Gelernte in die Tat (also ins Bild) um!

Der Treffpunkt befindet sich genau hier: Anfahrt

Am Ende des vergangenen Kursabends wurde ich gefragt, ob es nicht eine gute Maßnahme wäre, fotografische Aufgaben zu stellen! Einfach damit man das neue Wissen direkt in die Praxis umsetzt, bevor es wieder vergessen wird. So wie in der Schule ;-) Aber freiwillig und ohne Noten!

Dann macht doch einmal bitte (wer Zeit hat) ein Foto von Eurem schwarzen Lieblingsaccsessoir, egal ob Schuh oder Kamera! Und gleich noch ein Foto von Eurer einer Tafel weißer Schokolade oder ähnlichem!

Dann ladet Ihr Eure Fotos bitte einfach in meine Mäusecloud hoch, am besten legt Ihr da noch einen Ordner mit Eurem Namen an. Am kommenden Dienstag werde ich die Fotos dann vor dem eigentlichen Unterricht mit Euch besprechen. Wenn das läuft, ist das doch eine super Sache!

Die Mäusecloud findet Ihr hier: www.kils.de/pixel-tsunami
Benutzername und Passwort schicke ich euch noch einmal per Mail zu.

Als ich heute bei schönstem Licht in der Nähe des Hawerkamps war, habe ich diese Tor entdeckt und dort ein paar Details fotografiert. Das gesamte Tor reflektiert ähnlich viel Licht wie eine Graukarte und wurde deshalb ohne Korrektur gut belichtet.

Belichtungskorrektur bei weißen oder sehr hellen Motiven


Hier ist das Motiv deutlich heller als das mittlere Grau und eine Korrektur von + 0,5 EV war nötig.
Die Farben waren eigentlich pastellig, dies wurde durch die falsche Belichtung aber zunichte gemacht.

Belichtungskorrektur bei schwarzen oder sehr dunklen Motiven


Dieses Motiv war im Durchschnitt deutlich dunkler als das mittlere Grau. Eine Belichtungskorrektur von - 1,5 EV war notwendig um eine korrekte Belichtung zu gewährleisten.
Angenehmer Nebeneffekt: Bei gleicher Blendeneinstellung (Blende 8) verkürzte sich die Belichtungszeit von 1/25s auf eine 1/75s und somit war auch die Verwacklungsgefahr deutlich geringer!


Comments